Ladegeräte Neu!

 

Einer der wichtigsten und teuersten Komponenten eines E-Fahrzeuges sind die Akkus!

 

Die Haltbarkeit dieser hängt unter anderem auch von der passenden Ladekennlinie des Ladegerätes ab.

Ob es zu einer Vollladung der Akkus kommt oder nicht, ist somit auch von der

Genauigkeit der verwendeten Bestandteile abhängig.

 

Ein Ladegerät muss immer auf den Akku abgestimmt sein.

Grundsätzlich nennt man eine wiederaufladbare Batterie, Akku!

Aber auch „AKKU“ ist ein Überbegriff!!!

Ein Blei/Säure Akku hat eine andere Ladespannung als ein Blei/Gel-Akku oder gar eine Art von Lithium-Akku.

Sogar bei anscheinend gleichen Akkus werden je nach Hersteller unterschiedliche Ladespezifikationen vorgeschrieben.

 

Wir haben, zusammen mit einem erfahrenen, deutschen Partner, in 2 jähriger Arbeit, Ladegeräte für alle einspurigen

E-Fahrzeuge bis 48V  wie auch für Fahrzeugtypen wie Melex, EZGO u.s.w. entwickelt und

können nach Bekanntgabe der Anschlussstecker und der Akku-Leistung auch einzelne Bestellungen bedienen.

 

Mehr Info bei Anfrage!!!